Über mich

 
Hallo Leute,

ich bin eine Japanerin, die seit Juni 2018 in Deutschland wohnt.

Da ich euch mein Heimatland Japan vorstellen möchte, schreibe ich diesen Blog “Japanische Küche in Deutschland”.
Ich möchte euch hauptsächlich Japan und die japanische Küche zeigen, aber ich möchte euch auch über Deutschland aus meiner Perspektive als Japanerin schreiben. Außerdem ist mein Mann ein Deutscher, mit dem ich seit Juli 2019 verheiratet bin. Er kann teilweise an meinem Blog teilnehmen und als Deutscher etwas über Japan oder Deutschland schreiben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meinen Blog oft lesen werdet und ihn als Lesezeichen speichert.

 
Um uns kennen zu lernen, möchte ich euch hiermit kurz über mich vorstellen.

Woher komme ich?

Ich komme aus Japan, und zwar aus Osaka!
Osaka ist die zweitgrößte Stadt in Japan und hat ca. 2,7 Millionen Einwohner. Da kann man viele Delikatessen essen!
Auch über Osaka werde ich auf diesem Blog schreiben. Seid gespannt! 😀

Warum bin ich in Deutschland?

Der Grund, warum ich nach Deutschland gekommen bin, ist, dass ich Deutschland sehr mag. Nur so! 🙂
Japan ist auch ein wunderschönes Land. Aber ich wollte nicht nur in einem Land leben, sondern auch im Ausland. Dann bin ich auf die Idee gekommen, dass ich in Deutschland wohne.

Ich mag besonders die deutsche Landschaft, Kultur und Lebensart.
Mit zwei kulturellen Hintergründen kann ich mein Leben noch mehr genießen. Es ist schön, oder?

Ich habe natürlich Schwierigkeiten, besonders sprachlich.
Seit Juni 2018 wohne ich in Deutschland. Aber es ist immer noch schwierig, hier in Deutschland ohne meine Muttersprache zu wohnen, weil ich 27 Jahre lang in Japan gewohnt habe und besonders anfangs kaum Deutsch sprechen konnte.
Ich entschuldige mich also im Voraus, wenn ich hier manchmal falsches Deutsch schreibe.

Was mache ich in Deutschland?

Ich lerne zurzeit fleißig Deutsch.
Ich mache 2020 eine sehr schwierige Deutschprüfung, dafür gebe ich mir ganz viel Mühe!

In Deutschland möchte ich eine Karriere machen.
Gerne würde ich also eine Ausbildung machen oder an einer Fachhochschule studieren.

Ich freue mich, wenn ihr nicht zu streng mit mir seid und mir helfen würdet! 🙂

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr darauf aufpassen würdet:

  • Bitte vermeidet Spam, Beleidigungen, verleumderische Worte o.ä. zu schreiben.
  • Bitte teilt keine persönlichen Informationen wie Adressen o.ä.

 
Ihr könntet mich gerne spenden! Hier ist die Seite, wo ihr mich unterstützen könnt.

 
Ich hoffe, dass ihr hier Spaß haben werdet.
Viel Spaß und vielen Dank für die Aufmerksamkeit 🙂